google maps generator

Reisewerk StattReisen Dessau

Reisewerk StattReisen Dessau
Karlstrasse 28
06844 Dessau-Roßlau

Telefon: 0340 / 22 11 933
Fax: 0340 / 22 11 953
E-Mail: info@reisewerk.de
Internet: www.reisewerk.de

 
HANDLUNGSFELD: BILDUNG
SCHWERPUNKT: INTERKULTURELLE BILDUNG

Führung: Jüdische Geschichte zwischen Toleranz und Vertreibung

Ein Stadtspaziergang in der Geburtsstadt von Weill und Moses Mendelssohn.

Das Reisewerk nahm das jährliche Kurt-Weill-Fest als Anlass, einen Stadtspaziergang auf den Spuren der jüdischen Geschichte der Stadt zu gestalten. Von den Anfängen jüdischen Lebens in Dessau über eine blühende interkulturelle Sandvorstadt bis hin zur Verfolgung und Vertreibung und den Anfängen einer neuen Gemeinde in der heutigen Zeit reicht der Bogen.

Die reiche jüdische Geschichte Dessaus mit Lichtpunkten und Grenzen der Toleranz bildet auch den Hintergrund für die Lebensgeschichten bedeutender Persönlichkeiten, welche aus Dessau stammen oder in der Stadt wirkten: Benjamin Wulff, David Fränkel, Moses Mendelssohn, Kurt Weill und die Familie Cohn-Oppenheim.

Stationen: u.a. Johannbau, die Gedenktafel Moses Mendelssohn, das Kantorhaus (in welchem Kurt Weill bei seinem Vater, dem Kantor Albert Weill, den ersten musikalischen Unterricht nahm) und der Israelitische Friedhof.

Link zum Projekt

Ansprechpartner

Telefon 0340 / 22 11 933
E-Mail info@reisewerk.de